Brabander Logo

Robs Blog

Wussten Sie, dass Rob regelmäßig einen persönlichen Blog über alles schreibt, was ihn, die Familie Meurs und Neuigkeiten in und um Der Brabander betrifft? Sie finden sie alle hier unten in Robs letzten Blogs.

Robs Blog April/Mai 2024

Liebe Gäste und Freunde von Der Brabander!

Vergeht die Zeit bei Ihnen auch so schnell? Gestern noch den März-Blog geschrieben und schon der 11. Mai? Zumindest fühlt es sich so an. Die ganze Geschichte des letzten Blogs ist längst vorbei. Winter vorbei, Ausflug nach Valencia mit den Brüdern (was viel Spaß gemacht hat), Ostern ziemlich voll und gemütlich: das Rock & Roll Wochenende war auch sehr erfolgreich mit 2 großen Tanzgruppen den ganzen Abend und einer (manchmal zu) vollen Tanzfläche. Zum Glück wird die Tanzfläche nächstes Jahr viel größer sein, so dass das Wochenende eine Fortsetzung haben wird. Ein weiterer Programmpunkt im nächsten Jahr ist die Country-Woche mit DJ Glenn. Alle Abende Line Dance mit regelmäßigen Workshops, die die Fans sehr genossen haben!

Das Team im Rampenlicht

Auch der Team-Ausflug hat sehr gut geklappt und alle waren begeistert! Schönes Wetter und was für ein schöner (Europa-)Park. 

Elektrische Scooter zu mieten

Inzwischen sind die Scooter in. Moderne E.-Version in lustigen Farben. Ausgestattet mit einem (Moped-)Führerschein können Sie für nur 49 € durch das schöne Sauerland fahren. Helm und abschließbarer Heckkoffer sind im Preis inbegriffen. Das wird garantiert ein Erfolg, also buchen Sie rechtzeitig. Reservierungen können vorgenommen werden unter: www.winterbergbooking.de/verhuur

Grüner, grüner, am grünsten!

Das neue Dach mit eingebauten Sonnenkollektoren auf dem Wellness-Gebäude und die Sonnenkollektoren auf dem großen Flachdach sind ebenfalls installiert worden. Das spart eine Menge KW Strom! Jetzt macht es noch mehr Spaß, wenn die Sonne scheint!

Jede Menge Renovierungen

Dann die Renovierung! Oh je, was für eine Menge Arbeit! Seit 4 Wochen sind sie (wir) auf der Skihütte beschäftigt, wo die Rückseite bereits verschwunden ist. Das Fundament ist gegossen und das neue Gebäude der Toilettengruppe nimmt bereits Gestalt an. Hier ist ein Bild der aktuellen Situation und ein Bild, wie es sein soll. Wir werden Sie über den Blog auf dem Laufenden halten!

Fest in Winterberg

Auf dem Stadtfest in Winterberg haben wir letzte Woche unsere Brabander Smokestation vorgestellt. Das, was die Gäste jede Woche im Rahmen der Halbpension oder a-la-carte genießen, haben wir in der Smokestation verkauft. Rund 650 unserer mittlerweile bei vielen Gästen beliebten Spareribs und mehr als 850 Pulled Pork Sandwiches ließen sich Winterberger und Besucher schmecken. Dutzende kamen am nächsten Tag für eine zweite Portion zurück, was von besonderem Geschmack und Qualität zeugt. 

Brabander Mini-Magazin 2.0

Denn hinter den Kulissen wird fleißig an der zweiten Ausgabe unseres Brabander Mini-Magazins gearbeitet. In dieser Ausgabe kommen die Damen zu Wort, ihr erfahrt noch mehr darüber, was hinter den Kulissen passiert, lest ein neues Rezept vom Chefkoch und vieles mehr. Claudia macht das Layout, Maartje arrangiert die Texte und sammelt die Fotos, die Roy und Lars bearbeiten, Marieke macht die Korrekturen und wir fügen dem Magazin ständig Inhalte hinzu. Morgen muss es zum Verlag (bekannt aus Nederland Bruist mit 40 Lokalausgaben in den Niederlanden), denn bald wird es in den Briefkästen von über 10.000 Menschen in Brabant landen. Nächstes Jahr wird es in allen Hotelzimmern und in den neu eingerichteten Wohnungen ausliegen.  Ebenfalls neu sind: Sandy's Landhotel Flora & Fauna (wo auch Haustiere willkommen sind) und schöne Aufnahmen von Jeffrey's Wasserskistrecke.

Wir wünschen allen Müttern einen schönen Muttertag!

In Deutschland ist der Vatertag immer am Himmelfahrtsdonnerstag, also dieses Jahr sogar früher als der Muttertag. Lustig zusammen an einem Wochenende. Mütter bekommen hier auch oft ein Geschenk, während die Väter traditionell mit den Kameraden ein oder (viele) Biere trinken gehen. Nur wir nicht, denn dann ist es wieder schön voll!  Nächste Woche am Pfingstwochenende gibt es noch ein paar Zimmer. Super lustiges Wochenende mit leckerstem Essen, Fackelwanderung, geführter Wanderung, Quiz-Nacht und Live-Musik. Nicht zu vergessen das 4-gängige Pfingstmenü und der Brunch am Sonntagmorgen!

Mehr Neuigkeiten über alles in und um Der Brabander und unsere Familie im nächsten Blog.

Ihr Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog März 2024

Liebe Gäste und Freunde von Der Brabander

Trotz der guten Schneefälle heute ist der Winter nun wirklich vorbei. Das heißt, die echten Skiliebhaber können noch auf den letzten drei Pisten bis Ostern fahren, wo die Qualität, vor allem am Morgen, noch gut ist. Aber für uns ist es vorbei. Heute noch die letzte Party in der Skihütte (bei einem weiteren gelungenen Musikarrangement von JC-event) und dann schließt sich die Tür dort vorerst wieder.

Das Hotel ist noch bis zum 1. April geöffnet. Nächste Woche wird es etwas ruhiger und Ostern wird wieder lustig.
Gut gebucht mit Live-Musik, Osterbrunch, Osterdinner(n) und natürlich Eiersuche mit einem Preis für jedes Kind! Den Berichten zufolge gibt es viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Es sind noch einige Zimmer & Wohnungen verfügbar; ab 2 Nächten inkl. HP schon ab: € 179,- Inklusive der Sauerland Sommercard mit 45 Freifahrten! Buchen Sie hier Ihren Last-Minute-Osterurlaub.

Vom 1. bis 12. April haben wir für eine Weile geschlossen. Marja und ich fahren für 4 Tage nach Valencia mit meinen Brüdern (Jan aus Ome Jan Oisterwijk -John aus Duinoord in Helvoirt und Eric aus ABC in Velp). Dann werden wir mit dem größten Teil des Teams mit „Brabander on Tour“ fahren. Unser jährlicher Ausflug führt uns dieses Jahr in die Stadt „Rust“. Nicht zum Ausruhen, denn hier befindet sich der größte Freizeitpark in Deutschland. Rundum versorgt mit Bus - Übernachtung - Frühstück - Abendessen und Eintritt. Hochverdient von unserem TOP-Team!

Rock & Roll!

Am 12. April werden wir dann wieder öffnen und gleich das erfolgreiche Rock&Roll-Wochenende mit den Rocking Drifters starten. Bereits im 5. Jahr mit jedes Jahr mehr Besuchern. Mit verschiedenen Tanzclubs, die ein weiteres super lustiges & angenehmes Wochenende garantieren.

Wir arbeiten an mehreren Renovierungen!

Dann werden die Renovierungsarbeiten wieder aufgenommen, natürlich ohne Unannehmlichkeiten für die Gäste.
Die Skihütte wird renoviert. Die Raucherterrasse wird abgerissen und neu gebaut und an den Saal angebaut. Auf der Rückseite wird eine große 20 x 13 Meter große Terrasse gebaut. Ausgestattet mit Sonnenschirmen mit Heizsystem, so dass wir bald viel mehr Platz und Sitzgelegenheiten draußen und drinnen mit der Musikbühne in der Mitte haben werden. Auch ein zentraler Platz für den DJ und die Tanzfläche, wo jeder die Aufführungen genießen kann. Auf der Terrasse wird es in Zukunft weitere Arrangements geben, unter anderem mit Grillspezialitäten. Außerdem kann die Skihütte bald in mehrere Räume unterteilt werden für kleinere Partys von z.B. 50 Personen. Wir werden Sie in unserem Blog auf dem Laufenden halten.

In der Nähe des Lifts des Gebäudes 300 wird es ein neues Spielzimmer mit einem neuen Billardtisch und Spielstationen für die größeren Kinder geben. Im Keller unter der Bar werden wir ein Indoor-Kinderspielzimmer für Kinder von 2 bis 8 Jahren einrichten, und im Garten hinter der Terrasse werden wir einen neuen Spielplatz anlegen. Noch mehr Möglichkeiten und Ferienspaß für alle Altersgruppen!

Grün!

Auf dem Dach der Skihütte, auf dem Dach des Restaurants und auf dem (neuen) Dach des Wellnessbereichs werden Solarzellen installiert. Mit diesen werden wir bald 40 KW Strom selbst erzeugen, wenn das Wetter es zulässt.

Dann werden sowohl in der Skihütte als auch im Hotel Biertanks aufgestellt. Obwohl Deutschland ein Bierland ist, sind Biertanks hier immer noch eine Besonderheit. Seltsam, denn Bier aus dem Tank hat viele Vorteile. Abgesehen davon, dass es viel nachhaltiger ist (um ein Fass sauber zu spritzen, braucht man 150 Liter Wasser), macht es weniger Arbeit bei Lagerung, Transport und Lieferung. Aber auch der Geschmack ist viel besser. Die Kohlensäure und der Stickstoff entfallen und das Bier schmeckt viel milder und schmackhafter, als es in Warstein gebraut wird.

Auf der Internorga in Hamburg, Deutschlands größter Gastgewerbemesse, auf der wir letzte Woche mit der ganzen Familie waren, haben wir eine geräuscharme Gemüsepresse gekauft, mit der sich die Gäste zum Frühstück ihren eigenen frischen Saft herstellen können.   

Außerdem gibt es eine neue visuelle Werbetafel im Wellnessbereich und einen großen Bildschirm an der Straße, damit andere Gäste unser super umfangreiches Frühstücksbuffet und/oder Abendessen genießen können. Wir haben auf dieser Messe auch den neuesten Trend zu veganer und veganer Ernährung gesehen, um mehr Auswahl für diese Liebhaber zu bieten. Immer mehr Menschen entscheiden sich (ausnahmsweise) für den Verzicht auf Fleisch und wir möchten auch sie bedienen. Der Küchenchef arbeitet an der neuen Frühjahrskarte mit einer täglichen Auswahl von fünf Hauptgerichten, auf der wieder einige regionale und andere köstliche hausgemachte Gerichte stehen werden. Auch auf der Mittags- und Abendkarte gibt es neue Gerichte.
Verwöhnt werden Sie bei uns sowieso - das ist ja bekannt.

Noch mehr Neuigkeiten!

Ab dem 12. April haben wir auch 4 E-Scooter. Zusätzlich zu den E-Scootern, die wir schon seit Jahren anbieten, haben wir jetzt auch batteriebetriebene Roller. Ein Riesenspaß für einen Ausflug in die Umgebung. Mindestens Mofa-Führerschein und Helm (wird mitgeliefert) erforderlich.

Zeit für Frühling und Sommer!

Sohn Jeffrey (HighFive Wasserskikurs und Strandhaus bei Winterberg) und Tochter Sandy (Landhotel Flora & Fauna) sind ebenfalls mit den Vorbereitungen für den Sommer beschäftigt.
Alles in allem also viele Neuigkeiten und Extras. Die Anfragen für Frühjahr und Sommer sind enorm. Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen schönen Urlaub in der Nähe ihrer Heimat und setzen auf Qualität.
Neben den vielen festen und guten Mitarbeitern werden auch viele Aufstocker aus dem Winter weiterhin dazu beitragen, dass unsere Gäste im Sommer einen schönen Urlaub verbringen! Wir sind also bereit. 

So sind Sie wieder auf dem Laufenden.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen für einen schönen, gepflegten und genussvollen Urlaub im schönen Winterberg.

Im Namen unserer Familie & Team Der Brabander

Rob Meurs

Robs Blog Februar 2024

Wäre der Winter dann schon vorbei?

Obwohl wir es auch in Winterberg mit einem sehr milden Winter zu tun haben, ist Skifahren immer noch möglich. Es sind immer noch 6 Skilifte in Betrieb und das liegt vor allem daran, dass täglich Schnee von den sogenannten Snowfactories erzeugt wird, die bei Plusgraden produzieren können. Da alle Skigebiete rund um Winterberg jetzt geschlossen sind, ist es an diesem Wochenende noch sehr voll. Das wird sich ab morgen ändern. Einige Lifte werden in den kommenden Wochen weiter in Betrieb sein und man versucht sogar, wie im letzten Jahr, die Skimöglichkeiten bis in den April hinein aufrecht zu erhalten. Die aktuellen Skimöglichkeiten und die Wettervorhersage können Sie auch in den kommenden Wochen täglich auf www.skiplezier.nl nachlesen. Natürlich gab es alle möglichen Medienberichte (letztes Wochenende RTL Niederlande, RTL Deutschland, AD, BD, PZC, u.a.), die alle den Klimawandel in ihrer Berichterstattung verantwortlich machten. Deshalb hat Winterberg auch so viele Schneekanonen und sogar Schneefabriken. Im letzten Winter hatten wir tatsächlich 135 Tage lang die Lifte geöffnet, wenn es ein mildes Winterberg unter ihnen gibt....
Übrigens, die Statistik sagt uns, dass wir genau vor 17 Jahren und auch vor 34 Jahren einen so milden Winter hatten. Der Tipp lautet also: noch nicht für 2041 buchen, denn wenn dieser Trend anhält... 

Zum Glück haben wir in Winterberg noch viele weitere Aktivitäten, die ein großer Teil der Krokus-Gäste dankbar nutzte. Auch im Hotel gab es keine mürrischen Menschen, sondern alle genossen das 30 Grad warme Freibad, die schöne Saunalandschaft und das Unterhaltungsprogramm für Jung & Alt. Ab dem 22. März gilt wieder die Sauerland Sommercard, mit der unsere Gäste auch im Jahr 2024 freien Eintritt zu nicht weniger als 45 Attraktionen haben werden.

Auch auf Der Brabander wird es ein wenig ruhiger. In den kommenden Wochen wird es wieder viel Platz geben, um die schöne Umgebung und alle Einrichtungen von Der Brabander zu genießen, einschließlich der köstlichen Abendessen. Jeden Tag erhalten wir sehr positive Kritiken für die fantastischen Gerichte, die Auswahl und das schöne Restaurant mit täglich anderer Tischwäsche und immer freundlichen Teammitgliedern.

Sandy!

Unsere Tochter, die am 1. Dezember ihr eigenes kleines Hotel eröffnet hat, ist sehr beschäftigt. Oh, wie stolz sind wir. Auf Booking, mit dem sie in den ersten Monaten gearbeitet hat, gibt es bereits 31 Bewertungen, die mit 10 Punkten bewertet wurden. Die äußerst freundliche Gastgeberin, die schöne Lage, die guten Betten und das leckere Frühstück kommen in fast allen Bewertungen vor. Bald werden die Saunen installiert und die Wiese hinter dem Hotel gepflügt, dann können die Alpakas bestellt werden.

Das Osterwochenende ist bereits gut gebucht.

Ist auch super gemütlich mit viel Osterdekoration, Live-Musik, dem extra leckeren Osterdinner, dem ausgiebigen Osterbrunch und natürlich der Eiersuche!
Auch die Busfahrten sind noch früher ausgebucht als im letzten Jahr. Einige sind sogar schon ausgebucht. Hat sich die Messe in Veldhoven und Antwerpen also doch gelohnt.

Die Familie

Ansonsten geht es der Familie Meurs gut! Die kleinsten Enkel wachsen wie Kraut und Rüben, plappern schon viel und haben viele Freunde im Kindergarten. Ayden und Ivy sind jede Woche auf der längsten Kunsteisbob- und Rodelbahn in Winterberg, denn sie sind Mitglieder des Rodelclubs. Roy, Danny und Jeffrey haben diesen Winter hart gearbeitet. Marja und ich versuchen manchmal, langsamer zu machen, was mir schwerer fällt, als es klingt. Na ja, die Arbeit macht sowieso viel zu viel Spaß.
Es gibt nichts Schöneres, als den Menschen einen schönen Urlaub zu bereiten, und das tun wir, zusammen mit der Familie und einem super Team von Leuten, jeden Tag gerne!

Sie sind also wieder auf dem Laufenden. Wir wünschen Ihnen einen schönen Frühlingsanfang und hoffen auf ein Wiedersehen im schönen Winterberg und dem immer gemütlichen Der Brabander!

Ihr Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog Januar 2024

Liebe Freunde von Der Brabander!

Zuerst wünschen wir allen ein glückliches, gemütliches, aber vor allem gesundes Jahr 2024 mit vielen freien Tagen!

Wir hoffen, Sie hatten genauso schöne Weihnachten und einen tollen Jahreswechsel wie wir hier in Winterberg.

Wir hoffen auch, dass Sie sich ein bisschen ausgeruht haben, wir jedenfalls nicht😊 Oh, was war das für eine Betriebsamkeit! Viele Stammgäste und auch viele neue Gäste. Alle haben es sehr genossen. Trotz des schwächeren Wetters waren 11 Lifte in Betrieb und es gab viel Skibetrieb.

Auch hier gibt es viel positives Feedback für unser Team. An diesen besonders arbeitsreichen Tagen steht auch (extra) viel Spaß auf dem Programm. Neben den 5 zur Auswahl stehenden Drei-Gänge-Menüs gab es viele 4-Gänge, mehrmals ein 5-Gänge-Menü und sogar 2 x ein 10-Gänge-Menü. Das ist eine große logistische Aufgabe. Über 330 Gäste und damit 3300 Gerichte, die an einem Abend aus der Küche kamen.  Die Gäste waren wieder sehr zufrieden mit all den leckeren Gerichten, den Brunchs, dem Kuchenbuffet und dem Silvester-Snackbuffet.

Dieses Jahr war die Silvesterparty mit Live-Musik von Albertina zum ersten Mal in der Skihütte, was auch ein großer Erfolg war. Logisch, denn dies ist auch der Partyort von Der Brabander. Um 00.00 Uhr wurde (mit unseren Gästen und dem Team) mit einem Glas Sekt angestoßen und dann folgte natürlich ein Tolles Feuerwerk. Das steht natürlich auch am nächsten Silvesterabend auf dem Programm.  Klicken Sie hier, um einen Eindruck von der Stimmung zu bekommen.

Der Neujahrstauchgang war auch wieder ein großer Spaß. Letztes Jahr das erste Mal und auch dieses Jahr viele Teilnehmer. Bei unseren 30C im Schwimmbad blieben die Gäste viel länger im Wasser als in der Nordsee 😊. Rundherum war es aber kalt und deshalb gab es für alle Glühwein, Erwtensoep (Erbsensuppe) und ein Oliebol. (Diese wurden sogar im Schwimmbad verteilt)

Der Winter kommt!

Ab nächstem Wochenende wird es glücklicherweise viel kälter werden. Die Beschneiungsanlagen sind bereits jede Nacht in Betrieb (die können auch bei hohen Plusgraden Schnee machen). Ab Freitag/Samstag werden über 300 Schneekanonen eingeschaltet, so dass ab Mittwoch/Donnerstag voraussichtlich alle Lifte wieder in Betrieb sein werden. Aktuelle Vorhersagen und alle Informationen zum Skifahren finden Sie auf skiplezier.

Sandy in Langewiese

Unsere Tochter Sandy hat am 1. Dezember ihr eigenes kleines Hotel in Langewiese eröffnet (7,8 km von Der Brabander www.wittgensteiner-landhaus.de/). Unser Jeffrey, der im Sommer seine Highfive-Wasserskipiste und ein beachhouse betreibt und im Winter in der Skihütte aushilft, ist mit dabei. Zusammen mit Sandy's Partner und einem erfahrenen Kellner ein super Team und nur sehr positive Kritiken. Papa & Mama stolz!

Ferien-Messe(n)

Nächste Woche (12.-14. Januar) bin ich in Roeselare (Belgien) auf der Holiday expo und vom 16.-21. Januar in Veldhoven auf der zwanzigsten Edition der Seniorenmesse. Dann vom 26. bis 28. Januar in Antwerpen auf der Holiday expo, wo wir für Der Brabander und unsere Busreisen werben werden. Natürlich werden wir auch die Broschüren von Sandy dabeihaben. Wir können Freikarten für die Messen in Belgien und Rabattgutscheine für die Seniorenmesse verschenken. Möchten Sie den Rabattgutschein in Anspruch nehmen? Dann schicken Sie eine E-Mail an maartje(at)brabander.de.

Dann wird es betriebsam, die Wochenenden sind schon gut gebucht und in der Wochenmitte ist hier und da noch ein Platz frei. Der goldene Tipp ist immer eine (Mini-)Wochenmitte. Viel billiger, viel weniger voll auf den Pisten und sicher genauso gemütlich, da die Skihütte täglich geöffnet ist und jeden Dienstag und Donnerstag bekannte Aprè Ski Artisten auftreten. Werfen Sie einen Blick auf www.brabander.nl/muziek

Und so machen wir den Winter in Winterberg zu einem großen Erfolg!

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Januar. Bis zum nächsten Mal,

Ihr Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog Dezember 2023

Liebe Gäste und Freunde von Der Brabander,

Obwohl der Blog schon seit Wochen auf meiner Arbeitsliste steht, bin ich nicht dazu gekommen, ihn zu schreiben. Viel zu tun, früher Schnee und einfach eine Menge zusätzlicher Arbeit waren die Ursache. 

Am Freitag fanden die letzten beiden Bustouren in diesem Jahr statt. Über 100 sehr zufriedene Gäste, weiße Berge, Weihnachtsmarktbesuche, Weihnachtsnachmittag mit Apfelstrudel und Livemusik in der Skihütte und vieles mehr. Die nächste Busreise ins Haus findet am 15. April statt.

Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der Fertigstellung vieler Dinge. Letzte Vorbereitungen für die Einrichtung des neuen Teamrestaurants. Attraktiv gestaltet auf zwei Etagen (mit Wendeltreppe und Rutsche), komplett mit Spielhalle für die richtige Entspannung.

NEU: moderner Skidepot

Die neuen Skischränke sind ebenfalls eingetroffen und installiert. 113 Schränke mit eigenem Raum für jedes Zimmer & jedes Appartement zur sicheren Aufbewahrung von Skiern und Schuhen. Viel Arbeit, aber unglaublich schön. Fast alle Schlösser sind eingetroffen und dann wird auch das fertig.

Neue Fernseher

Insgesamt wurden 155 neue TV-Geräte installiert. Darunter der Hotelinformationskanal und eine neue digitale TV-Empfangsstation. Mehr als 10 NL-Kanäle, WinterbergTV und BrabanderTV können jetzt in HD-Qualität empfangen werden.

Neues aus der Skischule

Auch die Skischule Brabander hat sich vergrößert. Am letzten Wochenende haben wir 37 Skilehrer ausgebildet, die, wenn auch nicht alle gleichzeitig, unseren Schülern den gleichen Unterricht erteilen. Ab jetzt geben wir 2-stündige Blöcke, nach denen die Teilnehmer mit den Grundlagen wie Drehen und Bremsen vertraut sind. Bis in die zweite Hälfte von März können wir nun mit 95% Skimöglichkeiten in Winterberg rechnen. Außer auf der (nach Süden ausgerichteten) Piste hinter dem Hotel, die gerade so schön für den Kurs ist. Deshalb haben wir diese Piste jetzt teilweise mit den neuesten Kunstmatten ausgestattet, um auch bei Schneeschmelze den ersten Unterricht in der Nähe des Hotels geben zu können. Auch den Betrieb des rechten Schleppliftes haben wir in diesem Jahr vorerst von der Familie Sonntag übernommen. Die Familie hat ein Alter erreicht, in dem dies nicht mehr möglich ist.

Sandy's Hotel bei RTL (NL)

Ich habe in meinem letzten Blog geschrieben, dass wir vergessen haben, wie viel Arbeit es ist, ein (neues) Unternehmen zu starten. Aber das Resultat ist es wert. Sandy's Hotel (8 Minuten von Der Brabander entfernt) ist seit dem 1. Dezember geöffnet und macht alle zufrieden. Sowohl die Gäste als auch Sandy und ihr Team.  Die durchweg positiven Bewertungen erhöhen die Freude über den Start noch mehr. Letzte Woche gab es Aufzeichnungen von RTL, die heute um 16 Uhr auf RTL4 Winterwelt zu sehen sein werden. Die Vorschau finden Sie hier: https://f.io/n0cMHLLQ.

Außerdem zu sehen am Sonntag 24.12. und 31.12. um 10.30 und 16.00 Uhr auf RTL-Winterwelt. 

Mehr Infos zu Sandy und ihrem Hotel unter www.wittgensteiner-landhaus-winterberg.de/

So, jetzt noch das Streetfood für die Skihütte in Ordnung bringen und die Preislisten anpassen. Leider müssen die Lebensmittelpreise angepasst werden. Unerwartet hat die deutsche Regierung die Mehrwertsteuer auf Lebensmittel zum 1. Januar von 7 auf 19% erhöht.  Im Gegensatz zu den 9 % in den Niederlanden beträgt die Mehrwertsteuer auf Lebensmittel und Getränke hier wieder 19 %. Sehr ärgerlich, aber nicht zu ändern. Heute kam auch die Nachricht, dass die Kurtaxe in Winterberg von 2,50 € auf 3,00 € erhöht wird. Auch ärgerlich, aber immer noch angemessen im Vergleich zu Amsterdam, wo die Kurtaxe 12,5% des Zimmerpreises beträgt. Dann letzte Vorbereitungen für Weihnachten, da wir am Freitag schon fast voll sind. Ein paar Zimmer mehr und die Wettervorhersage ist positiv. Es sind ohnehin 22 Lifte in Betrieb und die Chancen auf noch mehr Neuschnee am 24. Dezember sind sehr hoch. Das wäre fantastisch. Wir werden die Gäste auf jeden Fall verwöhnen. Es gibt ein 4-, 5- und sogar 10-Gänge-Menü. Brunches, High Tea, Live-Musik und ein Besuch vom Weihnachtsmann mit vielen Geschenken.....

Weitere Familiennachrichten

Unser älteres Enkelkind ist diese Woche 10 Jahre alt geworden. Total glücklich. Ein super freundlicher kleiner Kerl, ordentlich, süß und hilfsbereit. Wird sicher ein Hotel-Gastronomie-Mann werden. Opa & Oma sind natürlich super stolz.

Wir wünschen euch allen sehr schöne Tage. Genießt einander, Familie & Freunde, das ist doch das Wichtigste. 

Liebe Grüße aus Winterberg von der Familie Meurs & Team Der Brabander 

Ihr Gastgeber Rob Meurs 

P.S..

Den aktuellen Wetterbericht und die Skimöglichkeiten können Sie täglich auf www.skiplezier.de nachlesen.

Robs Blog Oktober 2023

Es ist soweit!

Sandy's eigenes Hotel ist eine Tatsache. Nach monatelanger Vorbereitung ist nun alles (fast) fertig. Die Sparkasse hat zugestimmt, der Zuschussantrag ist raus und Sandy bereitet sich vor. Selbst wir hatten vergessen, wie viel Arbeit es ist, alles zu erledigen und zu organisieren, bevor man eröffnen kann. Finanzierung, Genehmigungen, Hotelprogramm (Zimmer zuweisen - Preise festlegen - ein Buchungsprogramm erstellen), eine Website mit allen richtigen Informationen und Möglichkeiten erstellen, Fotos machen, einen Teil des Inventars kaufen (z. B. die Saunen), neues Geschirr und Besteck, Speisekarten erstellen, einkaufen und vieles mehr. Mit den großen Anstrengungen von Papa/Mama/Brüdern und dem (Marketing-)Team Der Brabander sind wir schon sehr weit gekommen. Weit genug, um bekannt zu geben, was, wo und wie.

Es wird das Wittgensteiner Landhaus in Langewiese sein, 8 km von Der Brabander entfernt. Ein nettes kleines Hotel mit 21 schönen Zimmern in fantastischer Lage. Am Rande des Dorfes, umgeben von Natur und direkt am berühmten Rothaarsteig, wo man morgens Rehe sehen kann. Gemütlicher Gastraum mit Kamin, Sonnenterrasse, überdachter Abstellplatz für Motorräder und Fahrräder. Große Wiese mit Stallungen für Hühner und Alpakas, die im Frühjahr kommen. Sandy verwöhnt ihre Gäste mit einem Fokus auf Flora & Fauna. Es wird einen Raum für Massagen und Yoga geben und sowohl das Frühstück als auch das Abendessen werden gesunde Gerichte beinhalten. Ein wirklich erstaunliches Anwesen, das die Gäste garantiert genießen werden. Klicken Sie hier für die Website (wo Sie sogar schon buchen können).

Speziell für die Leser meines Blogs kann ich einen Einführungsrabatt von 25 € pro Buchung anbieten, wenn Sie diesen Code 1209-5819 eingeben. Gültig bis Ende März, vielen Dank, Sandy!

Saison ist zu Ende gegangen

Wir blicken zurück auf einen wunderschönen Herbst. Viele schöne Tage mit Sonnenschein und unzähligen Farben. Noch eine Woche, nach unserem berühmten "Oktoberfest" am nächsten Wochenende werden wir für die letzten Renovierungsarbeiten schließen. Wenn wir dann wieder öffnen, werden alle 27 Ferienwohnungen komplett renoviert sein. Ausgestattet mit einer modernen Küche (alle jetzt auch mit Spülmaschine und Backofen), neuer Einrichtung mit schönen Möbeln, Beleuchtung und Farben.

Außerdem wird es einen neuen Fliesenboden rund um den Pool anbringen. Schöne mediterrane Fliesen, die sich nahtlos einfügen, so dass man sich nicht mehr die Füße stößt. Das neue Team-Restaurant wird dann auch fertig sein. Über 2 Etagen, stimmungsvoll, schöne Sitzecken, große Küche mit Eiskühlschrank und Wasserzapfanlage. Ein separater Entspannungsbereich und ein Arkadenraum, in dem sich das Team in den Pausen oder nach der Arbeit ausleben kann. Gut für die Stimmung!

Last but not least. 120 Skidepots. Im Keller im Hinterhaus werden wir im nächsten Monat auch ein eigenes Skidepot für jedes Zimmer und jede Wohnung einrichten. Ausgestattet mit Trocknungsanlage und Platz für Skier und Schuhe und zu öffnen mit dem zimmereigenen Chipschlüssel. Von dort aus ist man über die überdachte Außentreppe sofort auf der Piste. Keine Skier mehr verlieren, keine Skischuhe mehr durch die Gänge schleppen, kein unordentliches Skilager mehr, sondern ein für jedes Hotelzimmer und jede Wohnung (je nach Anzahl der Personen im Zimmer) maßgeschneidertes Schließfach.

Nächste Woche werden wir mit unserer Familie und einigen Teammitgliedern bei den Druiventros sein, um unseren Busgästen einen angenehmen Nachmittag zu bieten und sie über die Busreisen 2024 zu informieren. Fast 800 Gäste haben sich angemeldet. Es gibt Kaffee und Kuchen, leckere Getränke, eine Tombola und Live-Musik. Das, was uns am meisten Spaß macht, ist das Verwöhnen unserer Gäste. Neu in diesem Bereich ist, dass wir im nächsten Jahr auch 5 Fahrten ab Antwerpen anbieten werden, die über die normale Route Zevenbergen, Breda, Tilburg, Eindhoven, Veghel und Nijmegen nach Winterberg führen.

Von unserem Küchenchef habe ich ein einfaches, aber originelles Sauerländer Rezept für Sie:

Rosenkohl mit Walnüssen Für 4 Personen:
- 600g Rosenkohl
- 150 g Walnusskerne
- Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- 20 g Butter
Putzen Sie den Rosenkohl und schneiden Sie diesen am Strunk kreuzweise ein (so werden Strunk und Knospe gleichzeitig gegart). Den Rosenkohl in leicht gesalzenem Wasser etwa 5 Minuten kochen. Die Pfanne erhitzen, den Rosenkohl und die Walnüsse dazugeben und leicht anrösten, dann die Butter zufügen, durchschwenken und servieren. Köstlich!

Und dann stehen die Feiertage wieder vor der Tür.

Die gemütlichste Zeit des Jahres. Das ganze Hotel ist weihnachtlich geschmückt, es gibt besonders stimmungsvolle Abende, 4-, 5- und sogar 10-Gänge-Menüs, bei denen unser Team im Gala-Style serviert, mehrmals Live-Musik, reichhaltige Brunches und natürlich den Besuch des Weihnachtsmannes mit einem Geschenk für jeden. Viele Zimmer sind bereits gebucht, aber es gibt auch noch Möglichkeiten. Mehr Infos finden Sie hier.

So, Sie sind wieder auf dem Laufenden. In Winterberg wird weiter hart gearbeitet, damit bald alles fertig ist, wenn die Wintersaison beginnt. Ihr Gastgeber wird aber noch eine Weile die Sonne genießen (es sind noch so viele Überstunden zu machen). Im nächsten Blog zeige ich Ihnen mit Stolz das Ergebnis unseres Teamrestaurants, das neue Aussehen des Schwimmbads, die Skidepots und Berichte über die neuesten Entwicklungen von Sandy's schönem Landhotel.

Herzliche Grüße aus Winterberg im Namen unserer Familie und des feinen Teams Der Brabander,

Ihr Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog September 2023

Was für ein wunderbarer Monat September!

Auch in Winterberg haben wir viele Tage mit Sonnenschein, vollen Terrassen und fröhlichen Menschen erlebt. Nicht zu heiß, ideal zum Wandern und um tolle Dinge zu unternehmen, zu sehen und zu erleben. Unser Jeffrey mit seiner High Five Wasserskipiste und dem Strandhaus am Wasser hatte sogar einen besseren Umsatz als im August. Wir haben noch gesagt, wenn es bis Ende Oktober so bleibt und dann bis Ostern schneit, sind wir sehr glücklich 😊.

Aber zuerst kommt der Herbst. Viel öfter entscheiden sich die Menschen für den Sommer oder den Winter, und das Hauptmotiv ist dann vor allem das Wetter oder natürlich der Wintersport. Aber wenn man schöne Naturlandschaften, Kontraste, Ruhe und schöne Farben liebt, ist der Herbst vielleicht die schönste Jahreszeit von allen. Die Farbenpracht mit unzähligen Variationen und Atmosphären. Ob bei einer Autofahrt oder einem Spaziergang in der Natur, Sie werden die schönen Panoramen genießen.

Herbst-Spezialitäten

Aber es macht auch Spaß, die besonderen Gerichte und Spezialitäten bei Der Brabander zu genießen. Unser Pfannkuchenhaus serviert in diesem Monat einen herrlichen Pfannkuchen mit Knochenschinken, in der Hotelbar gibt es Kaffeespezialitäten, Bockbier und Pumpkin Latte, und auch im Wellnessbereich gibt es ein Herbstspecial in Form einer Hot-Stone-Gesichtsmassage.

Herbstferien mit Fleur Kleur

Natürlich hat auch Fleur Kleur das Programm geändert und wird mit den Kindern spezielle Herbstkekse backen, mit Herbstblättern basteln und vieles mehr. Gut zu wissen: Bis zum 29. Oktober können Jung und Alt die 45 Attraktionen mit freiem Eintritt genießen. Eine gute Idee für die Herbstferien!

Wintersport

Vor einigen Wochen berichtete der Telegraaf, dass ein Skigebiet in Frankreich nicht mehr geöffnet wird, weil es nicht genug Schnee gibt. Daraufhin werden wir von Gästen oft nach Winterberg gefragt. Wir sind so stolz darauf, dass in Winterberg zig Millionen Euro investiert wurden, unter anderem in 370 Schneekanonen. Bei nur wenigen Frostgraden können wir in wenigen Tagen so viel Schnee produzieren, dass es wochenlang reicht. Und wenn es nicht friert? Dafür sind unsere so genannten Schneefabriken da. Das sind kleine Schneefabriken von der Größe eines kleinen Seecontainers. Die liegen in den Wäldern verteilt und hier machen wir Schnee bis plus 12°C

"So können wir im November und Anfang Dezember eine schöne Unterlage schaffen und sicherstellen, dass wir bis Ende März fast 100 % Ski fahren können. Das erste Foto ist vom 9. November und das 2. vom 13. April dieses Jahres, wo ich wieder einen wunderschönen Skitag mit meinem Enkelsohn in Winterberg verbracht habe. In der Wintersaison 22/23 hatten wir wirklich 135 Skitage, an denen mehrere Lifte geöffnet waren.

Aber kostet das nicht eine Menge Energie und was ist mit dem Klima? ....... Auch im Skigebiet gibt es seit Jahren ein großes Feld mit Solarpaneelen.

Was noch interessanter ist: Die gesamte Wintersportarena - Skigebiet mit 60 Pistenkilometern: 1 x "Beschneiung" kostet etwa 3 Gigawatt Energie. Das ist weniger, als ein Flugzeug nach Curaçao hinauf und hinunter verbraucht.

Und weil das Skifahren so gut und so lange so nah ist, fahren viele Skifahrer mit dem Auto nach Winterberg und nicht nach Österreich, was ebenfalls eine Menge Benzin spart.

Die Rezeption ist nun wirklich fertig

Nach monatelangem Warten, wegen Lieferzeiten und Hochbetrieb in der Einrichtungsbranche, ist der neue Eingangsbereich endlich so, wie wir ihn uns gewünscht haben. Deutlich lesbare Der Brabander auf der grünen Rückwand, Wegweiser am Eingang und gemütliche Sitzecken.

Renovierung

Außerdem arbeitet Der Brabander hart daran, unser neues Teamrestaurant einzurichten. Eine Kombination aus Stolz, Dankbarkeit und Motivation hat uns dazu bewogen, einen ganz neuen, angenehmen Raum zu kreieren, in dem unser Team Pausen und Freizeit in Ruhe genießen kann. Dazu gehören eine neue Küche, eine Eistruhe, eine Wasserzapfstelle, ein Ruheraum und ein Raum für work-hard rest-hard Play room. Mehr dazu und Bilder im nächsten Blog.

So seid ihr wieder auf dem neuesten Stand! Wir werden den Oktober zu einem Erfolg machen und vielen Menschen einen tollen Aufenthalt bieten. Wir sehen uns im nächsten Monat, wo wir euch endlich sagen können, wo das Paradies von Tochter Sandy ist.

Im Namen unserer Familie und des Teams Der Brabander einen schönen Herbst,

Ihr Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog August 2023

Liebe Gäste,

Was alles im schönen Winterberg im Monat August passiert ist:

Letzte Woche hatten wir ein großes Spektakel in Winterberg! Nämlich die zweite Etappe der Deutschland Tour. Eine riesige Vorbereitung für die Gemeinschaft und auch für uns. Ab 7.00 Uhr morgens waren einige Straßen in Winterberg gesperrt, so dass unsere Gäste über den Herrloh hinter dem Hotel an- und abreisten.  Der Abschluss und die Siegerehrung fanden direkt vor unserer Haustür statt. Trotz des Regens, der einen Teil des Tages überschattete, waren über 5.000 Besucher beim Endspurt dabei. Also eine Menge Werbung für Winterberg und Der Brabander.

Wir blicken auf einen schönen August zurück. Insgesamt noch schönes Wetter und viele Gäste. Die Renovierung des neuen Teamrestaurants geht gut voran und die ersten Appartements sind komplett ausgeräumt und können nun mit neuem Mobiliar und Küche strahlen.

Joep, einer der guten Busfahrer und Gastgeber und auch ein motivierter Amateurfotograf, besuchte uns privat für eine Woche und machte viele Fotos für die neue Busbroschüre und das neue Mini-Magazin von all den schönen Dingen in und um Der Brabander.  Mike von Green Leave (unsere reguläre Foto- & Videoagentur) hat das eine Woche später noch einmal gemacht, so dass Sie in der Zukunft einige schöne neue Bilder von Der Brabander, Winterberg und der Umgebung zu sehen kriegen werden.

50+ Ferienmesse (NL)

Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für die 50+ Messe in Utrecht wieder auf Hochtouren. Hier werde ich von Dienstag 12. bis Samstag 16. September persönlich anwesend sein.

Super lustige Woche, wo ich immer viele Stammgäste treffe. Ich freue mich schon darauf 😊.

SCOOP:

Seit Jahren haben wir den Wunsch, unsere einzigartigen NL-Busreisen auch Gästen aus Belgien zugänglich zu machen. Jetzt ist es endlich soweit: Im nächsten Jahr haben wir fünf Bus-Reisen, die auch von Antwerpen aus starten. 

Nachrichten von den Meursjes:

Bei der Suche nach einem Hotel für Sandy sind wir schon auf mehrere schönen Plätze gestoßen. Sandy wird nach ihrem Studienabschluss bald nach Hause (Winterberg-Sauerland) zurückkehren und möchte einen einzigartigen Übernachtungsstandort kreieren, an dem sie ihren Gästen einen ruhigen Urlaub inmitten von Flora & Fauna bieten möchte.

Luxuriöse Ausstattung für Gäste, die wirklich abschalten wollen. Mitten in der Natur - schöne Zimmer mit sehr guten Betten - kleiner Wellnessbereich - viele Gerichte mit dem Fokus auf Gesundheit - wo (ruhige) Haustiere erlaubt sind - Yoga, Naturwanderungen, Alpakawanderungen finden statt und viele weitere besondere Elemente können entdeckt werden. Es ist ein schönes Landhaus in der Nähe von Winterberg in Planung. Sobald die Finanzierung und die Genehmigung stehen, werden Sie der erste Leser sein, der es erlebt. Spannend....auch für uns 😊.

Neue Hilfe im Restaurant:

Unsere älteste Enkelin Ivy, die bereits 8 Jahre alt ist, hat ihren ersten Job. Sie unterstützt Opa regelmäßig beim Empfang der Gäste im Restaurant. Durch unser selbstgeschriebenes Programm sieht sie schnell, welcher Gast an welchem Tisch sitzt und führt ihn fein säuberlich an den Tisch. Ein "leckeres Essen", auch in zwei Sprachen, wird liebevoll hinzugefügt. Oh, wie stolz sind wir......

Party!

Marja wurde mit einer unerwarteten Geburtstagsparty überrascht. "Runde Zahlen soll man feiern", sagt man hier. Vollkommene Überraschung, aber gerade deshalb war es so schön. Eine kleine Familienfeier, wo alle Kinder, Enkelkinder, Schwiegermutter und Geschwister dabei waren. Die Schifffahrt und der Besuch eines zeeländischen Weinbergs waren lustig und gipfelten in lieben Leuten, einem leckeren Grillfest und den nötigen Getränken bei der Rückkehr. Schönes Wetter und eine wahnsinnig glückliche Marja 😊.

Nächste Woche fahren wir gemeinsam für eine Woche weg, danach beginnt die Messe in Utrecht. Dann wünschen wir unseren Gästen einen schönen Herbst und auf in die weiße Jahreszeit!

Herzliche Grüße aus Winterberg

Euer Gastgeber, Rob.

Robs Blog Juli 2023

Liebe Gäste und Freunde von Der Brabander.

Über das warme Wetter können wir uns diese Woche nicht beklagen. Vielleicht über das weniger schöne Wetter. Nun, das Sprichwort dieser Woche lautet: lieber etwas kühler und ein gelegentlicher Regenschauer als 45 Grad. Zum Glück haben wir dieses Problem hier nicht, aber wir haben eine wunderschöne Natur, viel zu sehen und zu tun, und eine Vielzahl von Dingen, die überdacht sind, so dass man sich nie langweilen muss. Zum Beispiel die vielen (tropischen) Schwimmbäder, Indoor-Spielparadiese, Kuriositätenmuseum, Indoor-Karting, Tropfsteinhöhlen, usw. Gut zu wissen: Wir haben alle Indoor- und Outdoor-Aktivitäten, sortiert nach Entfernung vom Hotel, auf der folgenden Seite gebündelt: https://brabander.de/aktivitaeten/ausfluege-und-aktivitaeten/ 

Nach der abwechslungsreichen Periode ist es wieder Zeit zum Relaxen in unserem Schwimmbad, zum Mountainbiken im fast angrenzenden Mountainbike-Park, der für jeden etwas zu bieten hat, zu Freizeitparks, zur Panoramabrücke, zum Abenteuergolf - Rundgang usw.

Beschäftigt, Beschäftigt

Bei Der Brabander ist es angenehm geschäftig.

Viele Gäste kommen gerade wegen der Gemütlichkeit, der sehr guten Küche, dem freundlichen und gastfreundlichen Team, dem renovierten Wellnessbereich, den gemütlichen Abenden und den 45 kostenlosen Ausflügen für Jung und Alt. Hier und da sind nächste Woche noch einige Zimmer frei.

Auch hinter den Kulissen sind wir wieder sehr aktiv.

Die neue Busfahrtbroschüre steht wieder auf der Agenda. Wir haben bereits die neuen Ausflüge besichtigt, mit denen wir diese Zielgruppe wieder einmal überraschen werden. Außerdem feiern wir im Jahr 2024 das 30-jährige Bestehen von Der Brabander Busreizen. Ein weiterer Grund für eine Party!

Dann steht auch das neue Brabander Minimagazin an.

Unser Hotelprospekt im Hochglanzmagazin Teil 2. Diesmal mit einem Interview mit den Damen hinter den Kulissen, einem neuen Rezept unseres Chefkochs und vielen Fotos von all den Dingen, die in diesem Jahr renoviert und modernisiert wurden, wie z.B. der neue Wellnessgarten, die neuen Fliesen rund um das Schwimmbad, das neue Teamrestaurant, das Brabander "Greenhouse" und die Brabander "Smoke-station".

Marja ist mit der Einrichtung der luxuriösen Apartments beschäftigt.

Ab Dezember werden alle Apartments ein neues, modernes Design haben und mit einer modernen Küche mit Geschirrspüler, einer neuen Sitzecke, den modernsten Fernsehern mit HD- und mehr NL-Kanälen und vielem mehr ausgestattet sein. Bilder werden folgen.

Danny ist damit beschäftigt, das neue Team-Restaurant zu organisieren.

Wir möchten für unser Top-Personal, das so viele Komplimente für seinen freundlichen, korrekten und prompten Service für unsere Gäste erhält, die Extrameile gehen. Das neue Personalrestaurant wird doppelt so groß sein, komplett neu auf zwei Etagen (mit einer Wendeltreppe und sogar einer Rutsche). Mit schönen Sitzecken, einer neuen Küche mit Eisschrank, Wasserzapfanlage und einem "Spielzimmer" als Ruhebereich. Unter dem Motto “work hard – play hard”. Wenn es fertig ist, wird jeder hier arbeiten möchten 😊.

Ausflugstipp:

Letzte Woche haben wir das LEGO-Museum in Niedersfeld (8 km) besucht. Eine fantastische Ausstellung über 60 Jahre LEGO mit erkennbaren Bauwerken für alle Altersgruppen. Es gibt sogar eine Nachbildung der Winterberger Schans. Eintritt? Auch an Wochentagen mit der Sauerland Sommercard kostenlos. Natürlich können Sie auch selbst bauen!

Die beste Nachricht für uns als Familie!

Unsere Tochter kommt nach acht Jahren zurück nach Winterberg. Sandy hat ihr Studium abgeschlossen und möchte zurück ins schöne grüne und ruhige Sauerland. Auf ihrer Wunschliste steht ein eigenes kleines Hotel, nach dem wir schon lange suchen.

Gestern habe ich meinen Geburtstag gefeiert (schon wieder? Ja, schon wieder!) Das Schöne ist, dass wir genau an diesem Tag in Winterberg angekommen sind, um unser Hotelabenteuer zu beginnen, vor 37 Jahren.

Wie Sie lesen, arbeiten alle hart daran, Der Brabander noch lustiger, schöner und umfassender zu machen. Deshalb sind wir so beliebt und haben ein so tolles Team. Wir sind sehr stolz darauf, Ihnen eine tolle zweite Hälfte des Sommers zu wünschen, und ich werde Sie natürlich über alle Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Sommergrüße im Namen unserer Familie und unseres Top-Teams

von Ihrem Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog Juni 2023

Wir freuen uns auf den Sommer!

Auch in Winterberg blicken wir auf 4 Wochen mit viel Sonnenschein und hohen Temperaturen zurück. Aber Sie haben hier sicher schon gelesen, dass es hier oft viel angenehmer ist als in den Niederlanden. Das Bergklima auf 700 Metern Höhe sorgt fast immer für eine frische Brise und kein schwüles Gefühl, wenn es warm ist. Nachts kühlt es meist schön ab auf 17 Grad (also keine schwülen Nächte) und.... Ein schöner Swimmingpool hinter dem Haus, Sonnenliegen, leckere Cocktails und sommerliche Gerichte. Genau so sollte ein schöner Urlaub sein😊

Neueste Entwicklung: der IceCube

Wunderbar! Nach einem heißen Saunabad können Sie jetzt in diesem Icecube abkühlen. Diese moderne Angelegenheit hat einen Überlauf mit stimmungsvollem Neon. Schon jetzt bekommen wir Komplimente für diese Neuheit 😊. Morgen kommen die Wasserbetten! Damit wird der neue Wellness-Ruhebereich noch kompletter.

„Brabander Smoke-station“

Ursprünglich als Anbau an den Wintergarten geplant. Aber die Verbrennung dieses modernen Grills ist so intensiv, dass die Gäste auf der Terrasse davon belästigt werden könnten. Die Lösung ist ein separater Barcontainer neben der Küche, der mit einem Fenster ausgestattet wird, damit man dieses schöne Gerät auch dann sehen kann, wenn es nicht in Betrieb ist. Roy hat hier bereits eine schöne Neonwerbung gemacht und ein Schild, das erklärt, dass alle Gäste hier auch sehen können, dass wir dreimal pro Woche grillen - räuchern und langsam kochen, um einigen unserer Gerichte einen noch besseren Geschmack zu geben. So ist unser BBQ-Teller bereits ein echter Favorit geworden!

Brabander Greenhouse

Brabander Greenhouse ist der neue Name unseres Pflanzengewächshauses. Hier wachsen Kräuter wie Oregano, Minze, Thymian, Rosmarin und Olivenkraut, die wir in der Hotelbar und der Küche verwenden. Auch essbare Blüten und Stachelbeeren, die zusammen mit der Ernte anderer Obstbäume rund um das Hotel in die Marmelade von Marja verarbeitet wird. Diese präsentieren wir zusammen mit der großen Käseplatte, die zweimal pro Woche als Dessert gewählt werden kann. Dieses Gewächshaus wird auch mit einer Neonreklame und einer Erklärung am Fenster im langen Flur an der Sauna & Spa vorbei beworben.

Noch mehr Après-Ski!

Neben all diesen neuen Dingen in Der Brabander, arbeiten wir mit der Familie zusammen hart daran, die Vergrößerung der Skihütte zu entwickeln. Unser Wunsch ist ein Anbau nach hinten mit einer schönen und großen Terrasse. Damit wir auch bei schönem Winterwetter Après-Ski im Außenbereich anbieten können. Aber auch mit großen Sonnenschirmen ausgestattet, wenn es schneit oder zu kalt ist.

Die letzte Neuigkeit ist, dass wir auf eine Firma in Österreich aufmerksam gemacht wurden, die versenkbaren Glasdächer herstellt. Roy und ich werden uns das nächste Woche ansehen, um dann an einem Ausflug des Gemeinderats teilzunehmen, bei dem wir mit unserem Bürgermeister und einigen Kollegen verschiedene Dinge in Oberstdorf besichtigen werden. (z.B. moderne Gondelbahnen - ein Naturhotel mit hausgemachten Produkten - nachhaltiges Arbeiten in den Bergen).

Toppers: (Sport-)Team Der Brabander

Letzte Woche haben 12 Leute am "Bobbahnrun" teilgenommen. Ein Lauf von über 7 Kilometern, davon 1,4 km steil die Bobbahn hoch (die jetzt natürlich nicht gefroren ist). Von 350 Teilnehmern war Hendrik vom Rezeptionsteam unter den ersten 25, die reinkamen. Wahrlich eine großartige Aktion mit viel Vorbereitung, worauf wir sehr stolz sind.

Sommer-Specials

Auch dieses Jahr gibt es wieder leckere Sommerspezialitäten auf der Terrasse, in der Hotelbar und im Pfannkuchen Haus, Fleur Kleur hat ein tolles Kinderprogramm zusammengestellt und die 45 kostenlosen Ausflüge warten auf Sie. Wir sind bereit und freuen uns darauf.  Rob, der Eismann, wird dieses Jahr öfter auf der Terrasse sein um leckeres Eis zu servieren.  (im Prinzip mindestens zweimal pro Woche bei schönem Wetter). Trotz der bereits vielen Buchungen sind noch Hotelzimmer für so gut wie alle Termine verfügbar. Möchten Sie sich ein paar Tage verwöhnen lassen und all die schönen, gemütlichen und leckeren Dinge genießen, die Der Brabander zu bieten hat? Gehen Sie auf www.brabander.de TIPP: Nutzen Sie unbedingt unsere speziellen Arrangements (kurzes oder langes Wochenende mit Anreise am Freitag, Wochenmitte oder Wochenmitte plus mit Anreise am Montag oder Sonntag oder ein Wochenpaket mit Anreise am Freitag, Sonntag oder Montag). Diese werden dann automatisch in der Verfügbarkeit angezeigt.

Die Familie Meurs und das gesamte Team von Der Brabander wünschen Ihnen einen schönen Sommer und hoffen, Sie für einen kurzen oder längeren Aufenthalt in Winterberg begrüßen zu dürfen, wo wir Sie verwöhnen werden.

Robs Blog Mai 2023

Liebe Leserinnen und Leser, der Mai-Blog von mir für Sie.

Frühling & Pfingsten
Der Frühling hat nun auch in Winterberg so richtig begonnen. Frisches Grün, viel Terrassenwetter und wieder super Spaß im und am Schwimmbad. Auch zu Pfingsten sind trockenes Wetter und viele Sonnenstunden vorhergesagt. Ein paar Zimmer und Wohnungen sind für Interessierte noch frei. Extra verwöhnen lassen kann man sich neben Fackelzug, Wanderung, Quiz und Live-Musik-Abend auch mit dem 4-Gänge-Pfingstmenü und dem ausgiebigen Brunch am Sonntagmorgen!

Der neue Ruheraum in der Therme ist fast fertig.
Das "alte" Badehaus wurde komplett zu einem luxuriösen Ruheraum umgestaltet. Stimmungsvolle Beleuchtung, schöne Materialien und entspannende Musik. Zu Pfingsten wird er eröffnet, und wenn in ein paar Wochen die Wasserbetten eintreffen, wird er komplett sein.

Schönes Wetter und immer noch kalt?
Das Eisbad wird Ende des Monats kommen. Auf der Wellness-Terrasse wird dieser schöne "Ice Cube" installiert, der die ideale Abkühlung nach einem Saunagang ist. Die wunderschön neonbeleuchteten Steine geben Ihnen das Gefühl, zwischen Eiswürfeln zu schwimmen!

Neuer regionaler Lieferant.
Ab sofort beziehen wir unsere frischen Eier von der Firma "Sauerland Ei" in Medebach. Von freilaufenden Hühnern und zweimal pro Woche geliefert. Gekocht, gebraten oder als Omelett. Sie fragen, wir backen!

Lastminute:
Für das Wochenende des 16. Juni gibt es eine Gruppenstornierung, so dass hier noch genügend Platz vorhanden ist. Hier kann man jetzt ein Standardzimmer für 2 Nächte inkl. Frühstück, Abendessen, Spaßabende mit Fackelzug/Quiz/Livemusik für nur € 149,- p.P. buchen. Meine Blogleser bekommen sogar einen 4-stündigen Saunabesuch oder eine Wasserbettmassage als Bonus.

Ferienjob oder Zwischenjahr für (Enkel)Tochter oder (Enkel)Sohn?
Die täglichen Komplimente über die Freundlichkeit unseres Teams streicheln unser Ego. Es zeigt aber auch, wie viel Spaß die Arbeit bei Der Brabander macht. Abwechslungsreich, lustig unter uns, sehr lehrreich und super gesellig. Ein eigenes Zimmer und jeden Tag tolles Essen. Unser Gastronomiebetrieb bietet eine Menge Abwechslung! Und es gibt auch viel freie Zeit, um die vielen kostenlosen Einrichtungen im Hotel und in Winterberg zu nutzen. Für die nächste Saison (und länger) suchen wir noch neue Teammitglieder. Tipp für die (Enkel-)Kinder! https://brabander.de/stellenangebote und wer weiß, vielleicht werden Sie bald von jemandem bedient, den Sie kennen? Teilen ist erlaubt!

Familie Meurs geht es auch gut! Die Zwillinge sind schon 1,5 und hüpfen viel herum. Sie kommen oft, um (Bus-)Gäste zu verabschieden. Die große Enkelin wird nächste Woche 9 Jahre alt und der älteste Enkel ist fast 10. Auch hier vergeht die Zeit wie im Flug, während Roy, Wendy, Danny und Daniëlle mit ihrer täglichen Arbeit beschäftigt sind. Marja und ich versuchen, uns ab und zu zu entschleunigen, was viel schwieriger ist, als ich dachte.

Wir wünschen euch eine tolle Woche und hoffen, euch in Winterberg wiederzusehen,

Liebe Grüße von eurem Gastgeber, Rob Meurs

 

*Beispiel für den "IceCube", der auf der Wellness-Terrasse stehen wird!

Robs Blog März 2023

Jetzt ist der Winter wirklich vorbei

Ein weiteres volles Haus und ein weiteres erfolgreiches Wochenende mit Musik von JC Event.
Über 280 Gäste erfreuen sich derzeit an 8 Top-Künstlern, einem musikalischen Bingo und
2 Partynächte in der Skihütte. Ab morgen sind wir geschlossen, bis zum 7. April. Kurze Pause, Überstunden aufholen, Großreinemachen und alles in österlich-schöne Ordnung bringen.

Brabander on Tour

Unser Teamausflug war ein voller Erfolg. Mit über 90 Personen waren wir in Oberhausen, wo das Team die Qual der Wahl zwischen vielen Möglichkeiten hatte: Sealife - Legoland -Shopping). Der Abend mit TOPGolf (eine neue Aktivität aus Amerika) mit Barbecue, vielen Getränken und viel Spaß war ebenfalls sehr erfolgreich. Toll, dass wir unsere Topper eine Zeit lang verwöhnen konnten. Ganz und gar nicht ausgeruht ging es dann wieder nach Hause. Zum Glück waren wir noch für 3 Tage in der Nähe😊.

Unser Urlaub

Unsere ganze Familie plant jetzt eine Woche Urlaub. Trotz der 15 Wochen Schnee, die wir hinter uns haben, lieben wir es, uns auf den Pisten in Österreich "auszutoben". Das heißt, für Roy ist es noch ungewiss, weil er unerwartet mit massiven Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Heute werden wir wissen, ob es eine Gallenoperation sein wird, die seinen Urlaub (teilweise) ruinieren könnte ☹.

Die Sauerland SommerCard mit ihren +/- 45 kostenlosen Ausflügen wird ab Ostern wieder aktiv sein

Die Online-Version ist auf unserer Website zu finden und für Jung und Alt gibt es wieder Lustiges, Spannendes, Entspannendes, Aktives und Passives zu sehen, zu tun und zu erleben. Rodelbahnen, Rundfahrten, Kegeln und Bowling, Touristenbahn, Panoramabrücke, Grubenbahn, Blick hinter die Kulissen der Kunsteisbob- und Rodelbahn, Laserschießen, Natur- und Stadtführungen und vieles mehr! Und das alles (bis Ende Oktober) kostenlos für unsere Gäste ab 2 Übernachtungen!

Nur noch eine kleine Weile, dann beginnt der richtige Frühling

Am 7. April beginnt dann die neue Saison. Gleich die erste Busfahrt mit neuen Ausflügen einschließlich der Überraschungsfahrt. Dieses Jahr eine sehr lustige (mehr dazu später).

 

Neuigkeiten

Jetzt, da Danielle wieder die Personalabteilung übernommen hat, ist Marja sehr damit beschäftigt, die Wohnungen zu modernisieren. Sie werden bald alle mit einer Spülmaschine, einem Backofen und einem modernen HD-Fernseher ausgestattet sein. Auch die Sauna & Spa bekommt ein neues, sehr kaltes Tauchbecken, und die Genehmigung für einen neuen Ruheraum mit mindestens acht Wasserbetten ist bereits beantragt.
Roy möchte, dass die Skihütte im nächsten Winter klimatisiert wird, denn der große Andrang beim Apré Ski brachte auch viel Wärme mit sich. Außerdem soll der Wintergarten erweitert werden, wo der neue Palettengrill/Räucherofen, der gerade eingetroffen ist, aufgestellt werden soll, damit die Gäste live sehen können, wie wir mehrmals in der Woche selbst räuchern, langsam kochen und grillen.

Es gibt also viele Vorbereitungen und wir freuen uns wieder auf den Sommer. Fröhliche Menschen, eine volle Terrasse, leckere Cocktails, viel zu sehen und zu tun, Eis zu verteilen, Waffeln auf der Terrasse zu backen, am Pool zu entspannen und lustige Abende zu verbringen.

So viel zum Stand der Dinge in Winterberg.
Ich wünsche allen ein frohes Osterfest und hoffe auf ein Wiedersehen im schönen Winterberg und im stets angenehmen Der Brabander!

Ihr Gastgeber,

Rob Meurs

 

Robs Blog Februar 2023

Liebe Gäste,

In der Mitte der Krokusferien, ein fantastisches Paket von Schnee hat gerade gefallen, so dass sowohl unsere und Winterberg sind sehr beschäftigt. Auch nächste Woche, mit Ausnahme von 3 stornierten Zimmern von Montag bis Mittwoch, sind wir voll ausgebucht wegen der Krokus in den zentralen und nördlichen Niederlanden. Ab dem 5. März wird es wieder Platz geben.

Wie glücklich die Gäste wieder sind! Keine Korona-Maßnahmen - Skihütte offen und wieder gemütliche Abende. Auch das erneute Servieren des Abendessens am Tisch (statt zweimal pro Woche Schlange stehen am Buffet) ist super positiv. Auch weil wir jetzt viel luxuriösere Gerichte servieren können und noch mehr auf Qualität, Layout und Geschmack geachtet haben. Auch das Menü al la carte war dieses Jahr ein großer Erfolg!

 

Viele Möglichkeiten zum Skifahren

Auch in der nächsten Woche werden jede Nacht milde Temperaturen vorhergesagt, so dass noch mehr Schnee hinzukommen wird, und am 7., 8., 9. und 10. März werden weitere Schneefälle erwartet. 
Bis zum 19. März sind die Skimöglichkeiten garantiert reichlich und es ist sicher, dass 90% aller Lifte geöffnet sein werden!
Toll für Wintersportler, denn schon ab € 169,- haben Sie eine Mini-Wochenmitte mit 2 Übernachtungen, 2 x komplettem Frühstück, 2 leckeren Abendessen und Sie können 3 Tage lang super Ski fahren, ohne anzustehen (2-Tages-Skipass für alle Lifte kostet € 72,- p.P. und 3-Tages-Pass nur € 108,- p.P.).

 

Kurze Pause

Am 19. März werden wir dann für eine Weile schließen und am 20. mit einem sehr großen Teil des Teams auf "Brabander on Tour" gehen. Wohin, darf ich noch nicht verraten, denn das ist eine Überraschung für das Team. Es wird auf jeden Fall lustig werden! Dann das berühmte JC-Musikwochenende, organisiert von Jolanda Clement, mit etwa 12 Künstlern. Dann schließen wir für eine Weile bis zum 7. April. Das Hotel wird gereinigt und die Familie Meurs macht ein paar Tage Urlaub.

 

Unsere Familie

Marja geht es gut! Das Gehen klappt nach der Knieoperation immer besser. Die 3 Wochen Reha (in Bad Sassendorf mit täglichen Übungen von mindestens 5-6 Stunden) haben der Heilung sehr gut getan. Schön, dass das in Deutschland so gut organisiert ist. Die Zwillinge können jetzt auch laufen 😊, zwar noch kleine Stückchen und sehr wackelig, aber niedlich zu sehen und zu erleben. Roy, Wendy, Danny, Daniëlle, Jeffrey und Robin sind natürlich auch sehr beschäftigt und freuen sich insgeheim auf das Ende des Winters.... Jeffrey kann es kaum erwarten, seine Wasserskianlage ab Ostern wieder zu öffnen.

 

Und dann der Frühling

Am 7. April beginnt dann die neue Saison. Ostern macht immer Spaß! Es wird wohl eine Eiersuche im Schnee werden, denn das Skiliftkarussell will die Skisaison (wegen der deutschen Schulferien) bis zum 14. April offen halten. Sehr oft haben wir bis dahin schöne Tage, an denen der Wintergarten und sogar die Terrasse schon genutzt werden. Sehr gemütlich sowieso mit der Osterdekoration, dem Ostermenü und dem ausgiebigen Brunch. Also wieder genießen!

 

Im Büro

Im Büro sind wir mit dem Busmailing beschäftigt. Wir schicken allen Busgästen eine gemütliche Postkarte mit den neuesten Nachrichten, welche Busreisen bereits voll sind und welche noch Platz haben. Diese wird in zwei Wochen im Bus ankommen. Das große MiniMagazinMailing wird ebenfalls im April verschickt. Die Website wurde wieder aktualisiert und alle Arten von Anzeigen wurden reserviert. Das hält uns auf Trab, aber vor allem hält es uns freundlich zu unseren Gästen.

 

So schöne Reaktionen!

Letzte Woche haben wir alle Gäste angeschrieben, die den "corona-Gutschein" noch nicht eingelöst hatten. Viele hatten es vergessen und waren sehr froh, dass wir sie auf ihr Guthaben aufmerksam gemacht haben. Einige von ihnen haben sofort den neuen Urlaub gebucht, andere haben ihn sich auszahlen lassen. Die Kommentare, die wir erhalten haben, lauteten unter anderem: dankbar - fantastisch und sehr unerwartet 😊

 

Die letzte Meile wiegt am schwersten

Trotz Kaiserwetter freuen auch wir uns auf den Frühling. Die Terrasse ist wieder geöffnet - der neue Grill wird ausprobiert - das Gewächshaus wird mit Kräutern und essbaren Blumen für das Abendessen umdekoriert - es wird am Pool gefaulenzt und die 45 kostenlosen Ausflüge mit der Sauerland SommerCard werden genutzt.

Wir wünschen Ihnen wunderschöne letzte Winterwochen und freuen uns auf ein Wiedersehen im schönen Winterberg und im gemütlichen Der Brabander!

Ihr Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog Januar 2023

Liebe Gäste,

Ich schreibe diesen Blog auf der Urlaubsmesse in Antwerpen. Obwohl ich zu Hause viel zu tun habe, darf ich ein paar Tage wegfahren, um (wieder) für "Der Brabander" in Belgien zu werben. Die Seniorenmesse in Veldhoven letzte Woche war ein großer Erfolg, und ich habe wieder viele treue Gäste getroffen.

 

Der Winter bis jetzt

Nach dem schönen Wetterbericht im letzten Blog (Mitte Dezember) war es auch bei uns eine Zeit lang "zu heiß". Aber trotz der Temperaturen über 0 Grad hatten wir jeden Tag mindestens 5 Skilifte geöffnet. So konnten die Weihnachts-/Alt&Neu-/Anfang Januar-Skiliebhaber ihren Lieblingssport noch ausüben.

Zum Glück haben wir seit über einer Woche eine schöne Packung Schnee und alles ist weiß, geschäftig und gemütlich. Alles glückliche Menschen, sowohl im Hotel, in der Skischule als auch in der Skihütte. Diese übernimmt immer mehr die Rolle des Unterhaltungsortes von Winterberg. Sowohl die Aprés-Ski-Nachmittage (bis 18:30 Uhr) als auch die Partyabende (21:00 bis 00:00 Uhr) sind ein voller Erfolg. Sehr zur Freude von Roy, der hier erfolgreich das Zepter schwingt und zusammen mit Jeffrey und Robin und einem erstklassigen Team für eine super Stimmung sorgt. Der Hotelgast, der es lieber etwas ruhiger angehen lässt, genießt die gemütliche Hotelbar, die Lounge oder eine der schönen Sitzecken am Kamin.

Es ist ruhig im Haus...

Marja wurde am 3. Januar am Knie operiert. Nach einer Woche im Krankenhaus und einigen Tagen zu Hause folgt nun eine mindestens dreiwöchige Rehabilitation in Bad Sassendorf. Wir sind froh, sie wieder zu Hause zu haben. Sie wird auch im Büro sehr vermisst, aber die Gesundheit geht natürlich vor.

 

Der Februar ist voll, aber auch schon mit dem Frühling beschäftigt

TIPP: März ! Nachdem wir in den letzten 7 Jahren mindestens bis Ende März Skifahren konnten, wird auch dieser Monat ein ausgereifter Skimonat in Winterberg sein. Mit 370 Schneekanonen und vielen kalten Tagen im Januar wird so viel Schnee gemacht und gut gepflegt, dass wir auch in der Saison 22/23 100 Tage Schnee garantieren wollen.

Dann sind ein paar Tage geschlossen, nach denen ab Ostern schon wieder die neue Saison beginnt, schauen Sie sich unser gemütliches Osterangebot hier an: Ostern Arrangements. In dieser Zeit starten auch wieder unsere eigenen Busfahrten sowie die Sauerland Sommer Card, mit der Sie bei mindestens 45 Fahrten freien Eintritt haben. (Für alle Brabander Gäste von April bis Ende Oktober ab mindestens 2 Übernachtungen). Die Ausflugsprogramme 2022 finden Sie hier, das Programmheft 2023 ist noch nicht erschienen.

Eine oft gestellte Frage: Wie lange im Voraus sollte man buchen?

Das ist natürlich schwer zu sagen, ein Arrangement/Zeitraum ist schnell ausgebucht, während für die nächste Woche vielleicht noch Zimmer frei sind.

Deshalb der Tipp: Wenn Sie ein ganz bestimmtes Datum und/oder eine Zimmer-/Appartmentpräferenz haben: dann nehmen Sie schnell eine Option oder reservieren Sie gleich. Niemand kann weit vorausschauen, deshalb können Sie jede Buchung bis zu 2 Monate vor Anreise kostenlos stornieren. Ohne Angabe von Gründen wird Ihnen Ihre Anzahlung sofort zurückerstattet. Ein tolles Gefühl, oder?

Also werden wir die Messe zu einem guten Ende bringen. Heute Nachmittag nach Hause fahren und unsere Gäste vom Montag noch einmal verwöhnen. Am Dienstag besuchen wir Marja und kuscheln mit den Enkelkindern. Zusammen mit Roy, Danny, Jeffrey, ihren Partnern und unserem großartigen Team, auf das wir so stolz sind, werden wir eine tolle zweite Hälfte dieses Winters erleben. Mehr dazu im nächsten Blog.

Alles Gute für Sie, bleiben Sie gesund und lassen Sie es sich gut gehen

Ihr Gastgeber Rob

P.s. Letzte Woche kamen wir in den Genuss des sogenannten 'Kaiserwetters', dieses schöne Bild wollten wir euch nicht vorenthalten!  Die unteren Dörfer im Nebel und die Hänge im vollen Sonnenschein.

Robs Blog Dezember 2022

Scoop!

Wie stolz wir sind! Sehen Sie nur, wie schön der neue Empfangsplatz geworden ist. Der Innenarchitekt hat wieder einmal ganze Arbeit geleistet und zusammen mit Marjas Ideen ein tolles stimmungsvolles Ergebnis erzielt. Wir sind stolz darauf, die ersten Fotos mit unseren Blog-Lesern zu teilen.

Der Winter hat begonnen

Wie Sie sicher schon gehört haben, hat der Winter in Winterberg begonnen. Über 20 cm Neuschnee, zusätzlich zu dem Schnee, den die Schneefabriken bereits produziert haben. Als am Samstagmorgen die Sonne schien, war das Bild komplett. Die Snowboard-Weltmeisterschaften nutzten dies ausgiebig.  Wir auch, denn wir hatten unser Skilehrer-Wochenende. Sowohl die neuen als auch die alten Lehrer wurden mit den neuesten Techniken auf den neuesten Stand gebracht. 30 Skilehrer stehen in dieser Wintersaison für Sie bereit.

Weitere Winternachrichten

Der Schlepplift hinter Der Brabander ist durch ein Förderband ersetzt worden. Fast 10 Mal so viele Personen können nun nach oben gebracht werden (also keine Warteschlangen mehr) und selbst wenn auf diesem Hang zu wenig Schnee liegt, ist dieser Lift in Betrieb, um die Gäste auf die Nordhänge zu bringen. An diesen ruhigeren Tagen der Woche sind 5 Lifte in Betrieb, am nächsten Wochenende werden voraussichtlich viele weitere eröffnet.

Da gab es Musik und Spaß auf dem Weihnachtsmarkt

Nach 4 sehr arbeitsreichen Musikwochen mit mehr als 50 verschiedenen Künstlern (Country-schots-Buben und viele bekannte niederländische Künstler), haben wir unserem Team einen schönen Tag auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund gegönnt. Europas größter Weihnachtsbaum, mehr als 300 Buden und noch viel mehr Lichter, Glühwein und Bratwürste 😊.

Neben Dortmund sind auch Soest und Bochum für ihre besonderen Weihnachtsmärkte bekannt.
Aber auch in Winterberg gibt es ab kommenden Freitag das "Winterberger Winterdorf". Mitten im Zentrum mit einer kleinen Schlittschuhbahn, lustigen Buden und natürlich jeder Menge Leckereien!

Dann ist es ja fast schon Weihnachten

Wir haben noch ein paar Zimmer für bis zu 3 Personen für Weihnachten frei. Skimöglichkeiten garantiert sowie ein wunderschöner Aufenthalt, viel Gemütlichkeit, Live-Musik während des 10-Gänge-Menüs, Brunch, High Tea mit süßen und herzhaften Leckereien, Besuch vom Weihnachtsmann und vieles mehr.
Klicken Sie hier für die letzten freien Plätze (vom 27. Dezember bis 6. Januar ist alles ausgebucht, bis auf ein Einzelzimmer).

GOLDENER TIPP

Der jährliche TIPP für alle, die ein paar Tage Skifahren wollen, wo die Pisten nicht so überfüllt sind und die Preise viel angenehmer sind. Kommen Sie einfach für eine Mini-Wochenmitte mit Anreise am Montag oder Mittwoch. 3 Tage, 2 Nächte, 2 x komplettes Frühstück und 2 leckere Abendessen mit einer Auswahl von 5 Hauptgerichten. Inklusive kostenlosem WLAN, Nutzung des 30°C beheizten Außenpools mit Blick auf die Pisten schon ab 189,00 €. Klicken Sie hier für die Optionen und warten Sie nicht zu lange. Die Winterwochenenden sind bereits zu 70% ausgebucht und die Wochenmitte-Pakete zu über 50%.

Auch wir feiern Weihnachten

Mit der Familie (unsere 4 Kinder mit Partner und die 4 Enkelkinder) dieses Jahr am 19. Dezember abends. Mit unserem Superteam am 24. Dezember ab 00.00 Uhr und mit den Gästen an Heiligabend, dem ersten Weihnachtsfeiertag und dem zweiten Weihnachtsfeiertag 😊. Geschenke für alle - Spaß garantiert, verschneite Bäume und heißer Glühwein!

Und dann noch dieses...

Dann wünschen wir Ihnen allen schöne Feiertage und ein tolles neues Jahr.
Mögen wir alle gesund bleiben und ein fantastisches 2023 haben 😊.  

Liebe Grüße aus Winterberg im Namen der Familie Meurs und des Teams Der Brabander,
Ihr Gastgeber Rob Meurs

Robs Blog Oktober 2022

Liebe Gäste,

Was für eine positive Reaktion haben wir auf die neue Broschüre als Mini-Magazin erhalten.
Auch auf der 50 plus Messe konnten wir eine Rekordzahl an Broschüren ausgeben. Falls ihr sie noch nicht gesehen habt, hier ist der Link, wo ihr sie durchblättern könnt 😊. Anfang Dezember wird es sogar eine deutsche Version geben.

 

Genießen Sie die schönen goldenen Herbsttage

Abgesehen von ein paar Regentagen blicken wir auf viele schöne Sonnentage mit den schönsten Herbstfarben zurück. Erfreulicherweise kamen viele treue, aber auch neue Gäste, um sich zu amüsieren und wir konnten uns über eine hohe Auslastung freuen.

Der Höhepunkt war die letzte Woche mit fast sommerlichen Temperaturen! Nun hat man uns gesagt, dass auf einen warmen Oktober erfahrungsgemäß oft eine schöne Winterperiode folgt. Das wäre großartig, denn das würde viele Menschen glücklich machen!

Wir haben auch ein neues Familienfoto auf dem Kahlen Asten in Herbstfarben gemacht, das bald in unserer neuen Eingangshalle hängen wird.

Sparsam(er) mit Energie:

Nun waren wir schon ziemlich "grün" und natürlich achten auch wir besonders auf den Verbrauch von Strom und Gas. Deshalb werden alle Hotelzimmer und Wohnungen mit einem intelligenten Thermostat und einem Fensterkontakt ausgestattet. Die Idee dahinter ist, dass die Heizung ausgeschaltet wird, wenn das Fenster geöffnet ist. Dieses System ist auch mit dem Hotelprogramm verbunden. Wenn der Gast auscheckt, schaltet die Heizung automatisch auf eine niedrigere Stufe. In der Küche schalten sich die Fritteuse und andere Geräte später ein und früher aus. Vielerorts wird die Fußbodenheizung etwas niedriger eingestellt und auch in anderen Bereichen wird auf Effizienz gesetzt. Aber..... nie auf Kosten der Qualität Ihres Urlaubs!

Bei Der Brabander sind wir (wieder) sehr beschäftigt.

Jetzt mit dem letzten Schliff des schönen Monats Oktober. Vor allem aber mit den Vorbereitungen für das "Buskaffee". Dieses Jahr werden wir wieder über 600 Menschen an 2 Nachmittagen in den Druiventros (NL) empfangen. Sie schwelgen in Erinnerungen, genießen Kaffee und Süßigkeiten, Getränke und Live-Musik. In der Zwischenzeit spreche ich über die neuen Ausflüge 2023 und was wir sonst noch mit den 25 eigenen Busreisen 2023 vorhaben.

Am 7. November werden die Türen wieder für eine Weile geschlossen. Großreinemachen im Hospitality-Bereich, Aufhängen der Weihnachtsdekoration und Neugestaltung des Empfangsplatzes. Hier ist ein weiteres Foto, wie es sein wird, und wir werden Sie ab dem 18. November damit überraschen. Ein wirklich außergewöhnlicher neuer erster Eindruck des Brabander-Komplexes. Der Empfangsbereich und die Zimmer waren schon so schön und bald wird das Bild komplett sein. Im nächsten Blog werden Sie das Ergebnis sehen.

Fast große Party bei Meurs zu Hause

Diesmal mit Danny & Danielle, denn am 2/11 werden die Zwillinge ein Jahr alt. Beide sind fröhliche, süße und vor allem quirlige kleine Mini-Menschen. Sie haben schon viele Gäste kennengelernt und so manches Lächeln hervorgerufen. Oh wie stolz sind Opa & Oma!

Lust auf den Winter!

Wir freuen uns alle auf eine schöne, altmodische Wintersaison. Viel Schnee mit all den schönen Dingen, die dazu gehören. Glühwein, heißer Apfelstrudel und natürlich das Aprés Ski. Jeden Nachmittag und an mehreren Abenden eine tolle Party in der Skihütte. Enthusiastische Skilehrer, glückliche Schüler,
 Abends ein Bad im gut geheizten Freibad mit Blick auf die Pisten oder Aufwärmen in einer der 5 Saunen. Gute Laune und glückliche Gäste! Wir haben es drauf!

Aber zuerst Herbst, Renovierung und Musikwochenenden. Dann die gemütlichen Vorweihnachtswochen mit all der weihnachtlichen Atmosphäre, Besuche auf den Weihnachtsmärkten, das "Winterdorf" (vom 16.12. bis 6.1.) mit Buden und Spaß im Zentrum von Winterberg und dann die Feiertage. Verwöhnung der Weihnachtsgäste mit leckeren Weihnachtsessen, Live-Musik, Weihnachtsbrunch, Besuch des Weihnachtsmanns mit Geschenken für alle und der ganzen Atmosphäre drum herum. Silvester mit Oliebollen, Sekt, Silvesterdrinks und guten Vorsätzen. Und dann Winter..................

Aber erst einmal ruht sich der Gastgeber unter dem Regenschirm aus, um wieder frisch und voller Tatendrang den schönsten Beruf der Welt ausüben zu können; gemeinsam mit Familie & Team, um unseren Gästen einen wunderbaren, feinen, gepflegten und unvergesslichen Urlaub zu bereiten!

Bis zum nächsten Blog mit Bildern vom neuen Eingang!

Ihr Gastgeber Rob Meurs

Liebe Gäste und Freunde von Der Brabander,

Auch in Winterberg hat der Herbst begonnen, und wir bewegen uns langsam auf die schönen Farbpaletten zu, die der Herbst zu bieten hat. Wir blicken auf einen sehr arbeitsreichen und angenehm warmen Sommer zurück. Einige überlastete Tage hier und da aufgrund von Absagen von Teammitgliedern (Krankheit - familiäre Umstände). Unser super Team hat das wunderbar gemeistert, indem es an einem der freien Tage extra gearbeitet hat, in anderen Abteilungen eingesprungen ist und die Extrameile gegangen ist. Und einfach freundlich, hilfsbereit und gastfreundlich bleiben. Das hören wir so oft von unseren Gästen und deshalb sind wir so stolz. Diesen Monat fangen 7 neue Mitarbeiter (Küche/Service/Hauswirtschaft) an, die wir mit offenen Armen empfangen.

 

Energie...

Auch hier spielt das Thema Energie in den Medien die Hauptrolle. Ein lästiger Punkt, der auch bei uns die Kosten ziemlich in die Höhe treibt. In Deutschland reagieren die Menschen genau mit allen Arten von Einsparungen. Zum Beispiel muss die Außenbeleuchtung von 22 bis 4 Uhr ausgeschaltet bleiben. Aber auch wir sind besonders sparsam mit Strom, Gas und Wasser, ohne jedoch an Qualität und Gemütlichkeit zu sparen! Leider ist es unvermeidlich, die Preise anzupassen, aber auch hier stellen wir sicher, dass Sie garantiert ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten!

Neue Eingangshalle:

Die Vorbereitungen für die neue Empfangshalle laufen schon seit langem auf Hochtouren, und im November wird sie wirklich Gestalt annehmen. Die Rezeption wird die gleiche gemütliche Atmosphäre haben wie die Bereiche Gastlichkeit, Bibliothek und Lounge. Erhöhte Decken, warme Hölzer, Sitz-/Steharbeitsplätze an allen Schaltern, schöne Vitrinen und Online-Check-in für den Skiverleih sowie digitale Informationskioske. Das neue Familienfoto ist für den 24. September geplant, wenn unsere Tochter Sandy in Winterberg ist.
Wir werden Sie auf jeden Fall mit den Innovationen überraschen!

Der schönste Herbst im Sauerland!

Viele Stammgäste wissen, dass die schönsten Farben im Oktober im Land der 1000 Berge zu finden sind. Wunderschöne Ausblicke und unzählige verschiedene Farben machen sie zu einer der schönsten Jahreszeiten im Sauerland. Ideal für eine schöne Wanderung, um sich anschließend im Der Brabander 😊 verwöhnen zu lassen. Klicken Sie hier für das Ausstellungsangebot in diesem Zeitraum, das wir auch für unsere Blog-Leser anbieten.

Wir wünschen Ihnen einen schönen September und hoffen auf ein Wiedersehen!

Im Namen Ihrer Gastgeber Rob Meurs, Familie Meurs & Team Der Brabander

Liebe Gäste und Freunde von Der Brabander,

Wie schön das Wetter in Winterberg ist. Und schönes Wetter! Oft ist es eine kühle Brise und ein paar Grad weniger, was es viel angenehmer macht. Das Schwimmbad ist natürlich der Hit in diesen Wochen, aber auch die Panoramabrücke, Mountainbiking und Wasserski sind sehr beliebt.

In meinem letzten Blog habe ich bereits geschrieben, dass ich wieder regelmäßig arbeite. Nach meinem Rollerunfall im Mai, bei dem ich mir alle Knochen im Gesicht gebrochen habe, habe ich mich gut erholt. Es ist bemerkenswert, wie viele Gäste das wissen und mich darauf ansprechen. Das Äußere hat sich gut erholt, unter der Haut gibt es noch Arbeit und all die Schrauben und Platten, die eingebaut wurden, darf ich sowieso behalten Jeden Nachmittag eine Stunde Ruhe und alles wird gut. Aber wie schön ist es, wieder Gastgeber zu sein.

Gewächshaus:

Letztes Jahr waren wir sehr stolz auf unser eigenes Gewächshaus, in dem unser Küchenteam unter anderem seine eigenen Kräuter anbaute. Leider hatten wir nicht mit dem Gewicht des Schnees gerechnet, der das Gewächshaus zum Einsturz brachte. Ein buchstäblicher Blockbuster, mit anderen Worten. Das neue Gewächshaus ist endlich angekommen (Lieferzeit 12 Wochen und zusätzliche 3 Wochen wegen eines fehlenden Teils), und dieses Gewächshaus mit Glasfenstern heißt "Winterfest".

Marmelade Marmelade:

Stachelbeermarmelade: Im Gewächshaus wurden letzte und diese Woche zahlreiche Stachelbeeren geerntet. Marja war fleißig und hat eine ganze Reihe von Gläsern mit Stachelbeermarmelade hergestellt. Ab diesem Sommer werden wir das Dessert "Käseplatte" auf einer großen Platte auf dem Buffet präsentieren. Hier können Sie mindestens 8 Käsesorten und die hausgemachte Stachelbeermarmelade aus unserem eigenen Garten probieren!

Im Namen unserer Familie und des Spitzenteams von Der Brabander wünschen wir Ihnen eine angenehme zweite Sommerhälfte. In Winterberg haben wir ab dem 22. August wieder einige Plätze frei!

Hoffentlich bis bald und bis zum nächsten Blog in 4 Wochen

Ihr Gastgeber
Rob Meurs

Wie geht's...... / Scoop / Urlaubsstress aber nicht mit uns / Überraschungen / Sommerspecials

Liebe Gäste und Freunde von Der Brabander,

Als Reaktion auf den letzten Blog habe ich viele nette und süße Reaktionen und Karten erhalten! Leider ist es unmöglich, sich bei allen persönlich zu bedanken, daher nur auf diesem Weg. Ich danke Ihnen. Zum Glück läuft es jetzt wieder besser. Ich bin wieder im Büro und regelmäßig im Restaurant. Ich frage mich, wann sie die Schrauben in meinem Kinn herausnehmen werden, weil sie sie zurückhaben wollen, aber die Platten um die Nase und die Augenhöhlen kann ich behalten 😊. Es dauert noch eine Weile, aber dann ist alles wie vorher.

Scoop!

Hinter den Kulissen arbeiten wir an der Verschönerung unserer Empfangshalle. Im November werden wir für diese Renovierung einige Wochen geschlossen sein, so dass die Gäste davon nicht betroffen sein werden. Hier ein Knüller für meine Blog-Leser:

Kein Urlaubsstress bei uns

Sind Sie immer so schockiert über die Zustände auf den Flughäfen? Was für eine Panik und was für ein Verlust an Geduld und Energie. Was für eine Verschwendung von Urlaubszeit. Sie wissen es am besten: 3 Stunden Fahrt und Sie sind schon am Ziel. Wir genießen den freien Eintritt und den viel niedrigeren Benzinpreis!
Aber auch das leckere Essen, das unterhaltsame Animationsprogramm und nicht zu vergessen das schöne Schwimmbad haben wir genossen. Auch für einen kurzen Aufenthalt gibt es ein Lastminute-Angebot und bei 5 Übernachtungen zahlen Sie nur € 53,50 p.P.P.N. (Kinder sogar ab 23,- p.N.) Basierend auf einem Standardzimmer und inklusive Frühstück!

Der Sommer liegt in der Luft!

Roy & Danny haben sich lustige Sommerspecials wie Frappe Coffee ausgedacht und ab jetzt gibt es auch
La Trappe-Bier vom Fass. Das Pfannkuchenhaus hat eine fruchtige Version als Monatsangebot😊

Überraschungen machen immer Spaß, und noch mehr Spaß, wenn man sie bekommt!

Wir werden oft gefragt, ob wir den Eltern, dem Partner oder Freunden, die bei uns übernachten, etwas Schönes als Überraschung ins Zimmer stellen können. Und da wir immer besser werden wollen, hatten wir die Idee, einen Geschenkeladen einzurichten! Wählen Sie einen Gegenstand aus, schreiben Sie einen netten Text, den wir auf eine Karte schreiben und an dem von Ihnen gewählten Datum im Zimmer oder in der Wohnung anbringen. Einfacher geht's nicht!
Sehen Sie sich hier alle Optionen an:  www.brabander.de/geschenkshop 

Mexiko, Mexiko

Vor dem Pfannkuchenhaus befindet sich wieder die mexikanische Streetfood-Einheit, wo Sie bei schönem Wetter ein besonderes Bier und ein besonderes Gericht genießen können! Die Hüpfburg wurde repariert und Fleur Kleur hat auch wieder ein lustiges Sommerprogramm. Kurzum, Gründe genug für einen Urlaub bei Der Brabander!

Sparsamkeit, an die Umwelt denken

Außerdem werden wir ein System einrichten, das die Heizungen in den Zimmern und Wohnungen automatisch ausschaltet, wenn ein Fenster geöffnet wird. Wenn die Gäste gehen, wird die Einstellung auf 1 gesetzt und wieder erhöht, wenn neue Gäste kommen. Auf diese Weise versuchen wir, Energie zu sparen, ohne unsere Gäste zu belästigen. Jeden Tag besser, schöner und gemütlicher werden.

TOP TIPP

Wussten Sie, dass eine Stunde Wasserskifahren im kostenlosen Eintrittsprogramm enthalten ist? Wir reservieren Ihnen gerne einen Termin, damit Sie diesen coolen Wassersport auch wirklich genießen können! Unser Jeffrey freut sich darauf, Sie auf der neuen Terrasse seines Strandhauses zu begrüßen und Ihnen seine "loaded Fries" zu präsentieren.  

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Sommer und sehen Sie hoffentlich und gerne in der schönen Natur rund um den schönen Winterberg und immer gemütlich "Der Brabander"

Familie Meurs & Team

Schauen Sie sich gerne um!

#Schöne Zimmer und
geräumige Ferienwohungen!

Da kommt keine Langeweile auf!

#Freizeit in und rundum...

Whatsapp

Hallo!
Möchten Sie uns einfach und schnell eine Nachricht senden? Dann klicken Sie auf die Senden-Taste und wir schicken Ihnen so schnell wie möglich eine Nachricht zurück!

Nachricht senden